Archiv 2018

Zum Archiv 2015 / 2016 2017 

 

Sturmtief „Friederike“ hat beim TV Rees erhebliche Schäden hinterlassen. Besonders betroffen wurde die Hochsprunganlage auf der Platzanlage in Rees an der Lindennallee. Die Anlage wurde unter Mithilfe von aktiven Sportlern sowie ortsansässigen Unterstützern  vor ca. 2 Jahren angelegt. Hier trainiert unser Leichtathletikabteilung mit rund 50 Athleten und es finden alljährlich die „Kreisbestenmeisterschaften“ der Leichtathleten (Kinder+Jugendliche)statt. Auch die Reeser Schulen halten hier ihre Bundesjugendspiele ab. Zudem ist die Anlage Stützpunkt für die Sportabzeichenabnahme. Zur Wiederherrichtung der Anlage sind neue Anlaufbahnen, Hochsprungsmatte mit Schutzabdeckung erforderlich. Die Anschaffungskosten der Materialien überschlagen wir mit ca. EUR 6.000,00.