Lesen sie unsere Datenschutzerklärung!

Datenschutzerklärung (Download)

Datenschutzordnung (Download)

Informationspflichten (Download)


Datenschutz

Der Turnverein Rees 1955 e.V. freut sich über Ihren Besuch unserer Website. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonders wichtiges Anliegen. Daher werden Sie nachfolgend darüber informiert, welche Daten aufgrund des Besuchs dieser Internetseiten zu welchen Zwecken verarbeitet werden und welche Rechte Sie dabei haben. Wenn Sie diese Internetseiten des Turnverein Rees 1955 e.V. besuchen, erbringt der Turnverein Rees 1955 e.V. für Sie einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes (TMG). Dabei werden Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben verarbeitet, insbesondere denen des TMG und der seit dem 25.05.2018 unmittelbar geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Verbindung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu). Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website IT-technisch erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) verarbeiten wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen. Sofern Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie unverzüglich gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Datenschutzinformation gemäß Artikel 13 DS-GVO Verantwortliche/r im Sinne der DS-GVO ist der Turnverein Rees 1955 e.V., gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB, Herrn Hans Günter Daniels und Herrn Reinhard Ufermann. Die Kontaktdaten des/r Verantwortlichen lauten: Turnverein Rees 1955 e.V. Vorsitzender Hans Günter Daniels Sahlerstr.48 46459 Rees Telefon: 028517852 E-Mail: h.g.daniels@turnvereinrees.de Internet: www.turnvereinrees.de Der Turnverein Rees 1955 e.V. ist nicht dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Allgemeines zur Datenverarbeitung Was sind personenbezogene Daten? Der Begriff "personenbezogene Daten" ist in Artikel 4 Ziffer 1 der DS-GVO definiert. Demnach handelt es sich um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre EMail-Adresse. Was bedeutet die Verarbeitung von Daten? Die Bedeutung der Verarbeitung personenbezogener Daten ergibt sich aus Artikel 4 Ziffer 2 DSGVO. Danach ist die Bezeichnung „Verarbeitung“ ein umfassender Oberbegriff für sämtliche Verfahrensweisen im Umgang mit Daten. Hierzu zählen beispielsweise die Erhebung, die Speicherung, die Verwendung, die Übermittlung und die Löschung von personenbezogenen Daten. Kategorien betroffener Personen und Arten der verarbeiteten Daten Von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Personen sind die Besucher und Nutzer dieser Webseiten. Arten der verarbeiteten Daten sind dabei Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten oder Meta- und Kommunikationsdaten. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten Soweit in dieser Datenschutzerklärung oder an anderer Stelle nicht anderweitig dargestellt, werden bei der Nutzung unserer Webseiten personenbezogene Daten von den Besuchern und Nutzern grundsätzlich nur erhoben, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie der Nutzung der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Weitere Verarbeitungszwecke können aber auch die Beantwortung von Kontaktanfragen und die Kommunikation mit Nutzern, Sicherheitsmaßnahmen oder die Reichweitenmessung sein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt wird, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung einer Dienstleistung oder eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Turnverein Rees 1955 e.V. oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Sperrung, Löschung und Speicherdauer Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DS-GVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D. h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine aufgrund gesetzlicher Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Keine automatisierte Entscheidungsfindung Der Turnverein Rees 1955 e.V. verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling. Übermittlungen in Drittländer Sofern wir Daten in einem Drittland (d .h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO verarbeiten. D. h. die Verarbeitung erfolgt z. B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z. B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“). Hosting Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern und Nutzern dieser Internetseiten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO i. V. m. Art. 28 DS-GVO. Bereitstellung der Website und Erstellung von Server-Log-Files Beschreibung, Umfang und Dauer der Datenverarbeitung Der Provider der Seiten erhebt und speichert für die Dauer von 7 Tagen automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und -version verwendetes Betriebssystem Referrer URL (Website, die Sie vor dem Besuch dieser Seiten aufgerufen haben) IP-Adresse des zugreifenden Rechners Uhrzeit und Datenvolumen der Serveranfrage